food. essen. mangiare.

Das ist das Hauptthema im Marcolino - food, wine & design.

Die sardische Küche ist eine authentische Produkt-Küche, die sich auf das Wesentliche konzentriert und ohne komplizierte Prozesse ehrliche, leckere Gerichte zaubert.

Nicht nur die Lage der Insel, auch dessen Geschichte beeinflusste stets die kulinarische Vielfalt auf Sardinien. Von Meeresfrüchten und Fisch, über Fleisch und Geflügel bis hin zu Pfirsischen und Artischocken, gibt es nichts, für das ein Sarde nicht zumindest ein Rezept kennt.

Wer schon einmal auf Sardinien war, dem ist viellleicht aufgefallen, dass es in sardischen Haushalten oftmals zwei oder mehr Kamine gibt, (die alle auch als Grill genutzt werden) und so sind Grillgerichte aus der sardischen Küche nicht weg zu denken. Eine besondere Inselspezialität sind neben dem Pecorino Sardo ( sardischer Percorino) und Bottarga (Meeräschen-Rogen) deshalb die gegrillten Spanferkel, die gerne auch im Wohnzimmer-Kamin ihre Runden drehen und nur darauf warten, auf  Myrthe gebettet in einer Korkrinden-Schale, der Familie und Freunden serviert zu werden.

Probieren auch Sie die sardische Küche und lassen sich für einen kurzen Moment ins Mittelmeer entführen...

Hier geht es zur Speisekarte.

food

DSC_2844.jpg